DJGT

Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht e.V.

Mehr Recht für Tiere

Die Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht (DJGT) ist eine Vereinigung, deren Mitglieder - vornehmlich Juristinnen und Juristen - sich mit dem deutschen, europäischen und internationalen Tierschutzrecht befassen.

Unser Ziel

Die DJGT setzt sich für die Förderung des Tierschutzes ein. Die Aufnahme des Tierschutzes als Staatsziel in das Grundgesetz im Jahr 2002 hat den Tierschutz zum verfassungsrechtlich geschützten Rechtsgut erhoben. Das Gleiche gilt für den Tierschutzartikel in der europäischen Verfassung. Vor diesem Hintergrund ist es unser Ziel, auf den effektiven Vollzug der bestehenden tierschutzrechtlichen Regelungen und deren Fortentwicklung hinzuwirken.

Unsere Arbeitsweise

Wir möchten ein Netzwerk für am Tierschutz interessierte Juristinnen und Juristen schaffen und den fachlichen Austausch zwischen ihnen fördern. Aus dieser engen Zusammenarbeit sollen rechtspolitische Initiativen entstehen, um auf die Öffentlichkeit, politisch Verantwortliche und die Verwaltung einzuwirken. So möchten wir Veränderungen im Denken und Handeln im Sinne des Tierschutzes hervorrufen.

Interesse?

Wenn Sie sich mit uns zusammen für mehr Recht für Tiere einsetzen möchten, sind Sie hierzu herzlich eingeladen.

Auf unserer Homepage finden Sie künftig Stellungnahmen der DJGT zu rechtlichen Tierschutzfragen sowie zu aktuellen Entwicklungen.

Wenn Sie in unserem internen Forum aktiv an der Fortentwicklung des Tierschutzes auf rechtlicher Ebene mitarbeiten möchten, treten Sie einfach unserem Verein bei (Mitgliedantrag als PDF).